RUFEN SIE UNS :+86 13719432721

EMAIL :admin@lingmeiprinting.com
banner
3D-Scantechnologie - harte Arbeit, die nach „Magie“ aussieht 2019-06-25

Lassen Sie uns zunächst klarstellen, dass 3D-Laserscanning nicht magisch ist. Es stimmt, die Technologien, die dies ermöglichen, sind sehr fortschrittlich und erstaunlich. Aber hinter den Spiegeln - die sich in der Lasersonde befinden (ohne Rauch) - steckt viel Know-how und Erfahrung, die das Laserscan-Erlebnis für die Kunden von Laser Design so einfach erscheinen lassen.

Was ist 3D-Scannen?
3D-Laserscanning ist eine berührungslose, zerstörungsfreie Technologie, mit der die Form physischer Objekte mithilfe einer Laserlichtlinie digital erfasst wird. 3D-Laserscanner erzeugen „Punktwolken“ von Daten von der Oberfläche eines Objekts. Mit anderen Worten, 3D-Laserscanning ist eine Möglichkeit, die exakte Größe und Form eines physischen Objekts in der Computerwelt als digitale dreidimensionale Darstellung zu erfassen.

3D-Laserscanner messen feine Details und erfassen Freiformformen, um schnell hochpräzise Punktwolken zu erzeugen. Das 3D-Laserscanning eignet sich ideal zum Messen und Prüfen von konturierten Oberflächen und komplexen Geometrien, für deren genaue Beschreibung große Datenmengen erforderlich sind und bei denen dies mit herkömmlichen Messmethoden oder einem Tastsystem nicht praktikabel ist.

Der 3D-Scan-Prozess:

Datenerfassung mittels 3D-Laserscanning
3D-Laserscanning-Prozess Ein Objekt, das per Laser gescannt werden soll, wird auf das Bett des Digitalisierers gelegt. Eine spezielle Software steuert die Lasersonde über die Oberfläche des Objekts. Die Lasersonde projiziert eine Laserlichtlinie auf die Oberfläche, während 2 Sensorkameras kontinuierlich den sich ändernden Abstand und die Form der Laserlinie in drei Dimensionen (XYZ) aufzeichnen, während sie über das Objekt streicht.

Resultierende Daten
Die Form des Objekts erscheint auf dem Computerbildschirm als Millionen von Punkten, die als „Punktwolke“ bezeichnet werden, wenn der Laser die gesamte Oberflächenform des Objekts erfasst. Der Prozess ist sehr schnell, sammelt bis zu 750.000 Punkte pro Sekunde und ist sehr genau (auf ± 0,0005 ″).

Die Wahl der Modellierung hängt von der Anwendung ab
Nachdem die riesigen Punktwolkendatendateien erstellt wurden, werden sie registriert und in einer dreidimensionalen Darstellung des Objekts zusammengeführt und mit verschiedenen für eine bestimmte Anwendung geeigneten Softwarepaketen nachbearbeitet.

Punktwolkendaten zur Inspektion
Wenn die Daten zur Inspektion verwendet werden sollen, kann das gescannte Objekt mit den CAD-Nenndaten des Designers verglichen werden. Das Ergebnis dieses Vergleichsvorgangs wird in Form eines „Farbkarten-Abweichungsberichts“ im PDF-Format geliefert, der die Unterschiede zwischen den Scandaten und den CAD-Daten bildlich beschreibt.

CAD-Modell für Reverse Engineering
Das Laserscannen ist die schnellste, genaueste und automatisierteste Möglichkeit, digitale 3D-Daten für das Reverse Engineering zu erfassen. Auch hier wird mithilfe einer speziellen Software aus den Punktwolkendaten ein 3D-CAD-Modell der Bauteilgeometrie erstellt. Das CAD-Modell ermöglicht die präzise Reproduktion des gescannten Objekts, oder das Objekt kann im CAD-Modell geändert werden, um Fehler zu korrigieren. Das Laserdesign kann ein Oberflächenmodell oder das komplexere Volumenmodell bereitstellen, je nachdem, welche Ergebnisse für die Anwendung benötigt werden.

Jetzt arbeitet unser Unternehmen an der Anwendung des 3D-Scannens. Willkommen bei c onsult bezogenes Geschäft.


eine Nachricht schicken

Klicken Sie für ein sofortiges Online-Angebot zu Ihrem besten Buchdruckpreis. Taschenbuchdruck, Hardcover-Buchdruck, Drahtgebundenes Buchdrucken und geheftete Broschüren. Wir werden umgehend benachrichtigt und senden Ihnen eine Bestätigungsmail.

Copyright © Guangzhou Lingmei Culture And Technology Co.,Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a message

Startseite

Produkte

Unternehmen

Kontakt