RUFEN SIE UNS :+86 13719432721

EMAIL :1046029602@qq.com
banner
hp beschleunigt die Demokratisierung des 3D-Drucks mit einer durchschlagenden Vollfarbplattform 2019-01-09

Neuigkeiten Highlights:

  • Einführung der branchenweit einzigen 3D-Drucktechnologie für technisch hochwertige, vollfarbige Teile.
  • Lösungen, die in den 50.000-Dollar-Schritten beginnen, eröffnen Innovationen für kleine und mittlere Produktentwicklungsteams und Designunternehmen, Unternehmer, Universitäten und Forschungseinrichtungen.
  • Neue Drucker in Kombination mit den industriellen HP Jet Fusion 3200/4200/4210-Lösungen ermöglichen es Kunden, auf der gleichen Multi Jet Fusion-Technologieplattform vom Prototyping zur vollständigen Produktion zu wechseln.
  • Das sich entwickelnde Partnerprogramm bietet breitere Funktionen und richtet sich an neue Wiederverkäufer.

Palo Alto, Kalifornien, 5. Februar 2018 - Heute hat HP Inc. sein 3D-Druckportfolio mit der Einführung der neuen Jet Fusion 300/500-Serie von 3D-Druckern erweitert, der ersten 3D-Drucktechnologie der Branche, die es den Herstellern ermöglicht, Konstruktionsqualität herzustellen Funktionale Teile in Vollfarbe, Schwarz oder Weiß - mit Voxelkontrolle - in einem Bruchteil der Zeit1 anderer Lösungen. Je nach Konfiguration und Farbvorlieben ist die Jet Fusion 300/500-Serie bereits ab 50.000 US-Dollar erhältlich und ermöglicht kleinen und mittleren Produktentwicklungsteams und Design-Unternehmen, Unternehmern sowie Universitäten und Forschungseinrichtungen den Zugang zum branchenführenden Multi Jet von HP Fusion-Drucktechnologie.

Die neue Jet Fusion 300/500-Serie ergänzt die bestehenden HP 3D-Lösungen von Jet Fusion 3200/4200/4210, die die niedrigsten Kosten pro Teil2 liefern und für Fertigungsumgebungen ausgelegt sind. Mit dieser Portfolio-Erweiterung bietet HP den Anwendern seiner Multi Jet Fusion-Lösungen die Möglichkeit, neue Designs und Anwendungen auf derselben Plattform zu prototypisieren und zu produzieren und mit einer zukunftsweisenden Technologie für die Voxel-Kontrolle über Farbe hinaus zu bleiben.

„HP engagiert sich für die Demokratisierung von 3D-Design und -Produktion und eröffnet Millionen von Innovatoren auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten“, sagte Stephen Nigro, Präsident von 3D Printing, HP Inc. „Egal in welcher Branche, egal wie komplex Ihr Design ist Farben passen zu Ihren Geschäftsanforderungen - schwarz, weiß oder das gesamte Farbspektrum - mit der neuen HP Jet Fusion 300/500-Serie haben Sie die Freiheit, brillante neue Teile zu schaffen, die von den Einschränkungen herkömmlicher Produktionsmethoden befreit sind. “

Die einzigartige Fähigkeit von HP, die Teileigenschaften auf der Ebene der einzelnen Voxel zu steuern, ermöglicht das Design und die Herstellung von bisher nicht vorstellbaren Teilen und ist jetzt erstmals in voller Farbe verfügbar. Ob im Gesundheitswesen, in der Automobilindustrie, in Konsumgütern oder in anderen Branchen; oder für Unternehmer, Designer oder Universitätsforscher mit der nächsten großartigen Idee; Das Potenzial neuer 3D-Druckanwendungen ist enorm. HP beteiligt sich bereits an der gemeinsamen Entwicklung neuer Farbanwendungen mit Universitäten und Unternehmen auf der ganzen Welt, darunter das Phoenix Children´s Hospital, die Yazaki Corp. und die Youngstown State University.

"Im Phoenix Children 's Hospital bemühen wir uns, persönliche Erlebnisse zu schaffen, die dem langfristigen Wohlergehen unserer Patienten zugute kommen", sagte Dr. Justin Ryan, Cardiac 3D Print Lab im Phoenix Children' s Hospital. „Von visuell ansprechenden Abgüssen und Korrekturvorrichtungen über benutzerdefinierte chirurgische Anleitungen bis hin zu interaktiven und personalisierten anatomischen Modellen schätzen wir die Konstruktionsmöglichkeiten und hochpräzise und langlebige Teile der neuen 3D-Drucker von HP.

Innovation für kleine und mittlere Entwicklungsteams, Unternehmen und Pädagogen

Neben der Steuerung auf Voxel-Ebene bietet die neue 3D-Druckerserie Jet Fusion 300/500 ein kompaktes Design, eine verbesserte Workflow-Lösung und das weltweit erste integrierte und automatisierte Materialzufuhrsystem, das einen größeren unbeaufsichtigten Betrieb, eine einfachere Verwendung und mehr ermöglicht drastische Steigerung der Produktionseffizienz und -leistung. Die Jet Fusion 300/500-Serie unterstützt auch die drei führenden Farbdateiformate (OBJ, VRML und 3MF), mit denen Konstrukteure zuverlässig und einfach die gewünschten Teile produzieren können, ohne die Konvertierung oder Beschädigung von Dateien zu beeinträchtigen.

Die Angebote der HP Jet Fusion 300/500-Serie umfassen:

  • HP Jet Fusion 340 (Schwarzweiß) / 380 (Farbe): Für Kunden, die kleinere Anforderungen an die Teilegröße haben oder normalerweise weniger Teile pro Build drucken.
  • HP Jet Fusion 540 (Schwarzweiß) / 580 (Farbe): Mit einer größeren Baugröße als die 300er-Serie für Kunden, die größere Anforderungen an die Teilegröße oder höhere Produktionsanforderungen stellen.

„Ich freue mich über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für den multifunktionalen 3D-Mehrfarbendruck“, sagte Terry Wohlers, Präsident von Wohlers Associates Inc.. „Es ist schön zu sehen, dass HP diese interessante und weitgehend ungenutzte Chance anspricht. Die Möglichkeiten sind unendlich. “

Aufbauend auf dem offenen Ansatz von HP für die Materialentwicklung

Die HP Jet Fusion 300/500 3D-Drucker werden mit einem neuen Material, HP 3D High Reusability CB PA 12, auf den Markt gebracht. Teile, die dieses Material verwenden, weisen mechanische Eigenschaften auf, die denen des HP 3D High Reusability PA 12-Materials der Industrielösungen von HP ähneln.

Durch die Nutzung der einzigartigen Open Platform von HP für die Entwicklung von Materialien und Anwendungen wird HP mit seinem wachsenden Materialökosystem zusammenarbeiten, um die Materialbreite zu erhöhen und die Kosten zu senken. Die Jet Fusion 300/500-Serie unterstützt letztendlich ähnliche Materialien wie die Jet Fusion 3200/4200/4210 und unterstützt auch einzigartige Materialien, die Farb- oder andere Voxel-Funktionen ermöglichen.

Die 3D-Druckerserie der HP Jet Fusion 300/500-Serie kann ab heute bestellt werden und wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 ausgeliefert. Weitere Informationen und technische Spezifikationen finden Sie unter HP.com/go/Color3DPrint.

Das Partnerprogramm bietet breitere Funktionen und Ziele für neue Reseller

Als HP sein Produktportfolio mit der Jet Fusion 300/500-Serie erweitert, hat HP heute auch die Entwicklung seines weltweiten Reseller-Programms für 3D-Druck - des ersten HP Partner Special 3D-Druckspezialisierungsprogramms - hervorgehoben, einschließlich einer Reihe neuer Optionen, die Partnern angeboten werden, die HP Jet verkaufen Fusion 3D-Drucklösungen. Da HP seine Marktpräsenz kontinuierlich ausbaut und seine globale Markteinführungsstruktur ausbaut, ermöglicht es nun Lösungsanbietern mit spezifischem Know-how in der Fertigungsindustrie, globaler digitaler Transformation und IT-Lösungskompetenz, Multi-Jet-Fusion-Technologie für Kunden in der ganzen Welt bereitzustellen Welt.

HP hat heute auch ein vorgestellt neue Zusammenarbeit mit Dassault Systèmes ist ein führender Anbieter von 3D-Design-Software mit Millionen von Anwendern in mehr als 140 Ländern und soll Unternehmern, Herstellern, Studenten und Unternehmen eine neue Ära der Produktdesign-Innovation ermöglichen. Die beiden Unternehmen beabsichtigen, die branchenführenden SOLIDWORKS 3D-Konstruktions- und Konstruktionsanwendungen von Dassault Systèmes zu optimieren, um die einzigartigen Voxel-Funktionen der Multi Jet Fusion 3D-Drucklösungen von HP zu nutzen.

Den Weg ändern, den die Welt entwirft und herstellt

Die Teilnehmer der SOLIDWORKS World 3D-Designkonferenz haben die Gelegenheit, die umfassendsten End-to-End-Lösungen der Branche für jede Phase des Produktdesignprozesses am Stand Nr. 301 von HP zu erleben. Neben der HP Jet Fusion 300/500-Serie kündigte HP neue Workstation-, VR- und 3D-Druck- und -Scan-Produkte sowie Services an, die ebenfalls auf der Messe zu sehen sind.

Über HP

HP Inc. entwickelt Technologien, die das Leben für alle und überall verbessern. Durch unser Portfolio an Druckern, PCs, mobilen Geräten, Lösungen und Dienstleistungen entwickeln wir erstaunliche Erfahrungen. Weitere Informationen zu HP Inc. finden Sie unterhttp://www.hp.com/go/3Dprinting .

  1. Basierend auf internen Tests und Tests von Drittanbietern für HP Jet Fusion 580- und 540-3D-Drucker ist die Druckzeit ein Bruchteil der Zeit der Druckzeiten vergleichbarer FDMs (Fused Depositation Modeling), Stereolithographie (SLA) und Materialstrahllösungen von 20.000 USD auf 120.000 USD auf dem Markt ab Juni 2017. Testvariablen für den HP Jet Fusion 580 3D-Drucker: Teilemenge: 1 voll aufgebaute Kammer mit Teilen aus HP Jet Fusion 3D bei 10% der Packungsdichte gegen die gleiche Anzahl von Teilen oben genannte Konkurrenzgeräte; Teilgröße: 30 cm3; Schichtdicke: 0,08 mm / 0,003 Zoll. Testvariablen der Wettbewerber sind vergleichbar.
  2. Basierend auf internen Tests und öffentlichen Daten sind die durchschnittlichen Druckkosten pro Teil der HP Jet Fusion 3D-Drucklösung die Hälfte der durchschnittlichen Kosten eines vergleichbaren FDM & amp; SLS-Druckerlösungen von USD 100.000 bis USD 300.000 auf dem Markt ab April 2016. Die Kostenanalyse basiert auf: Standard-Lösungskonfigurationspreis, Materialpreis und Wartungskosten, die vom Hersteller empfohlen werden. Kostenkriterien: Bedruckung von 1 Gebäudekammern pro Tag / 5 Tage pro Woche mit einem Gewicht von 30 Gramm bei einer Packungsdichte von 10% mit einem Material aus HP 3D High Reusability PA 12 und einem vom Hersteller empfohlenen Pulver-Wiederverwendungsverhältnis

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken, Ungewissheiten und Annahmen beinhalten. Wenn die Risiken oder Ungewissheiten jemals eintreten oder sich die Annahmen als unrichtig erweisen, können die Ergebnisse von HP Inc. und ihrer konsolidierten Tochtergesellschaften („HP“) erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen und Annahmen enthaltenen oder implizierten Ergebnissen abweichen.

Alle Aussagen mit Ausnahme der historischen Fakten sind Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden können, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Projektionen für Nettoeinnahmen, Margen, Aufwendungen, effektive Steuersätze, Nettoerträge, Nettoerträge je Aktie, Cashflows, Nutzen Planen Sie die Finanzierung, latente Steueransprüche, Aktienrückkäufe, Wechselkurse oder andere Finanzposten; Prognosen über Höhe, Zeitpunkt oder Auswirkungen von Kosteneinsparungen oder Umstrukturierungen und sonstigen Kosten; Erklärungen zu den Plänen, Strategien und Zielen des Managements für zukünftige Operationen, einschließlich der Durchführung von Umstrukturierungsplänen und daraus resultierenden Kosteneinsparungen, Einnahmen oder Verbesserungen der Rentabilität; Aussagen bezüglich der erwarteten Entwicklung, Leistung, des Marktanteils oder der Wettbewerbsleistung in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen; Aussagen zu aktuellen oder zukünftigen makroökonomischen Trends oder Ereignissen sowie zu den Auswirkungen dieser Trends und Ereignisse auf HP und seine finanzielle Leistung; Aussagen zu anhängigen Ermittlungen, Ansprüchen oder Streitigkeiten; jegliche Erwartungshaltung oder Überzeugung; und alle Aussagen zu den Annahmen, die den vorstehenden Punkten zugrunde liegen.

Risiken, Unsicherheiten und Annahmen beinhalten die Notwendigkeit, die zahlreichen Herausforderungen zu meistern, denen sich HP-Unternehmen gegenübersehen. der Wettbewerbsdruck, dem die Unternehmen von HP ausgesetzt sind; Risiken im Zusammenhang mit der Umsetzung der Strategie von HP; die Auswirkungen makroökonomischer und geopolitischer Trends und Ereignisse; die Notwendigkeit, Drittanbieter und den Vertrieb von HP-Produkten sowie die effektive Bereitstellung von HP-Diensten zu verwalten; den Schutz des geistigen Eigentums von HP, einschließlich des von Dritten lizenzierten geistigen Eigentums; Risiken im Zusammenhang mit dem internationalen Geschäft von HP; Entwicklung und Umstellung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie Verbesserung bestehender Produkte und Dienstleistungen, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden und auf sich abzeichnende technologische Trends zu reagieren; die Ausführung und Erfüllung von Verträgen durch HP und seine Lieferanten, Kunden, Kunden und Partner; Einstellung und Bindung von Schlüsselmitarbeitern; Integrations- und andere Risiken im Zusammenhang mit Unternehmenszusammenschlüssen und Investmentgeschäften; die Ergebnisse der Umstrukturierungspläne, einschließlich Schätzungen und Annahmen im Zusammenhang mit den Kosten (einschließlich etwaiger Störungen des Geschäfts von HP) und der erwarteten Vorteile der Umstrukturierungspläne; die Lösung von anhängigen Ermittlungen, Ansprüchen und Streitigkeiten; und andere Risiken, die im Jahresbericht von HP auf dem Formular 10-K für das Geschäftsjahr 2017 beschrieben sind, sowie die sonstigen von HP bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen. HP übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Die Investor Relations-Website von HP unter http://www.hp.com/investor/home enthält umfangreiche Informationen über HP, einschließlich finanzieller und anderer Informationen für Anleger. HP fordert Anleger auf, die Website von Zeit zu Zeit zu besuchen, da die Informationen aktualisiert und neue Informationen veröffentlicht werden.

eine Nachricht schicken

Klicken Sie für ein sofortiges Online-Angebot zu Ihrem besten Buchdruckpreis. Taschenbuchdruck, Hardcover-Buchdruck, Drahtgebundenes Buchdrucken und geheftete Broschüren. Wir werden umgehend benachrichtigt und senden Ihnen eine Bestätigungsmail.

Copyright © Guangzhou Lingmei Culture And Technology Co.,Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a message

Startseite

Produkte

Unternehmen

Kontakt